Unsere Hundeschule

Voranmeldung erforderlich bei Tanja Schmitz
eMail: info@vomeifelerland.de oder Mobil: +49 172 250 4600


 

Welpenprägung beim HSV Zülpich  (findet leider z.Zt. nicht statt !)

Der HSV Zülpich e.V. bietet auf seiner Anlage für den interessierten und verantwortungsbewussten Hundehalter und seinen Welpen einen regelmäßigen Welpentreff an.

Termin: jeden Samstag um 15.00 Uhr                         Kosten: EUR 5,00 pro Stunde
 

(Unsere verantwortlichen qualifizierten und ausgebildeten Trainer sind alle im Besitz des DVG/VDH-Sachkundennachweises.)

Voraussetzungen zur Teilnahme: Ihr Hund ist gesund, geimpft und regelmäßig entwurmt.
                                                Ihr Welpe kann ab der 10. Lebenswoche teilnehmen.

(Bei Ihrem ersten Besuch bringen Sie bitte den Impfausweis sowie eine Kopie der Hundehaftpflichtversicherung mit.)

Das Ziel der Ausbildung ist nicht nur das Vermitteln des kleinen Einmaleins der Erziehung, sondern die artgemäße und konsequente Erziehung zu einem sozialverträglichen Junghund. Gut gelerntes Sozialverhalten wird nie wieder verlernt. Durch das Toben in der Welpengruppe sowie die unterschiedlichen optischen und akustischen Reize, die Körpersprache und die Kommunikation untereinander wird der Charakter Ihres Hundes enorm geformt und gestärkt.

Im Welpenspiel mit gleichaltrigen Hunden wird insbesondere das Nervenkostüm Ihres Welpen gestärkt, die artgerechte Entwicklung gefördert und die Hunde lernen, sich in der Gruppe einzuordnen. Ein umweltsicherer Hund bereichert nicht nur unser Leben, sondern ist ein gern gesehener Hund in der Gesellschaft!

- Kontrolliertes Spielen mit gleichaltrigen Welpen bis zur 18. Woche
- Welpen lernen spielerisch verschiedene Übungen
- Stärkung des Sozialverhaltens
- Gewöhnung an diverse Umweltreize
- Fun im Welpenparcours
- Interessante Welpenausflüge

 

 

Junghunde - Gruppenkurs beim HSV Zülpich  Achtung Terminänderung !

Der HSV Zülpich e.V. bietet auf seiner Anlage für den interessierten und verantwortungsbewussten Hundehalter und seinen Junghund einen regelmäßigen Junghunde-Gruppenkurs an.

Termin: jeden Dienstag um 17.00 Uhr                         Kosten: 10er-Karte - EUR 80,00 
 
(Voranmeldung/Anfrage bei unserer Ausbilderin Tanja Schmitz unter der Tel.-Nr.      0172-2504600   ist unbedingt erforderlich !  )    


(Unsere verantwortlichen qualifizierten und ausgebildeten Trainer sind alle im Besitz des DVG/VDH-Sachkundennachweises.)

Voraussetzungen zur Teilnahme: Ihr Hund ist gesund, geimpft und regelmäßig entwurmt.
                                                Ihr Welpe kann ab dem 4. Lebensmonat teilnehmen.

(Bei Ihrem ersten Besuch bringen Sie bitte den Impfausweis sowie eine Kopie der Hundehaftpflichtversicherung mit.)

Eine auf Belohnung basierende Ausbildung ist die beste Erziehungsmethode. Sie wirkt sich positiv auf das Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Hund aus und ist - nach möglichen anfänglichen Schwierigkeiten - einfach für jeden umzusetzen.

Der Junghundekurs besteht aus 10 Gruppenstunden. Der Hundehalter wird an den korrekten Umgang und eine artgerechte Erziehung herangeführt. Max. Teilnehmerzahl 4 - 6 Hunde, Einstieg jederzeit möglich. "Lob", "Strafe" und "Korrektur" lernt der Hundebesitzer richtig anzuwenden. Nun ist nicht das Spiel untereinander wichtig. Die Lernziele wie "Sitz", "Platz" und "Hier" sind jetzt unter Ablenkung in einer bewegten Gruppe zu zeigen. Ein wichtiges Ziel "Fußgehen an der Leine" wird gefördert. Dem Hundehalter gehorsam sein, auch wenn Artgenossen in der Nähe sind, Ablegen unter Ablenkung, freundlich neutrales Verhalten gegenüber fremden Personen, Kindern, Joggern, Radfahrern usw. will gelernt sein.

Ein guter Ausbilder
- ist geduldig, und zwar nicht nur mit den Hunden, sondern auch mit deren Besitzern
- kann gut erklären und jedem Hundebesitzer die Trainingsmethoden vermitteln

- ist immer am Wohlergehen des Hundes und seines Besitzers interessiert und handelt
  entsprechend
- räumt ein, wenn er mit einem Problem nicht fertig wird

Überlassen Sie die Ausbildung Ihres Vierbeiners nicht irgendjemandem, machen Sie es am besten selbst unter fachkundiger Anleitung. Nur die dem VDH angeschlossenen Vereine sind berechtigt, die Ausbildung zu anerkannten Prüfungen wie z.B. die Begleithundprüfung (BH) durchzuführen.


Ansprechpartner:
Tanja Schmitz, zertifizierte Trainerin, Hundesportlerin und Züchterin der Rasse Malinois
Assistentin: Christiane Bethke, Hundesportlerin und Züchterin der Rasse Hollandse Herder